Persönliche Beratung vor Ort möglich

auf Grund des derzeitigen Infektionsgeschehens ist das Betreten der Geschäftsstelle nur mit Maske zulässig. Das Tragen einer medizinischen Maske, sogenannte OP-Maske oder FFP2-Maske, ist vorgeschrieben.

Liebe Mitglieder, Gäste und Kunden von Haus & Grund Rhein-Berg,

auf Grund des derzeitigen Infektionsgeschehens ist das Betreten der Geschäftsstelle nur mit Maske zulässig. Das Tragen einer medizinischen Maske, sogenannte OP-Maske oder FFP2-Maske, ist vorgeschrieben.

Sie können noch persönliche Beratungstermine vor Ort wahrnehmen. Dazu ist vor Ort der Nachweis einer vollständigen Impfung gegen das Corona-Virus oder ein Genesungs-Nachweis (maximal 6 Monate alt) vorzulegen. Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen.  Bitte führen Sie die entsprechenden Nachweise mit, da wir gehalten sind, diese auch zu kontrollieren.

Zudem ist bei Besuch der Geschäftsstelle das Tragen einer medizinischen Maske, sogenannte OP-Maske oder FFP2-Maske, vorgeschrieben.

Bitte beachten Sie: Ein persönlicher Termin darf nur von bis zu zwei Personen wahrgenommen werden.

Beratung per Telefon oder Mail

Alternativ haben Sie auch weiterhin die Möglichkeit, sich auf anderen Wegen beraten zu lassen. Dazu haben Sie die Auswahl zwischen einer telefonischen Beratung oder einer Beratung per E-Mail.

Unbedingt erforderlich für persönliche und telefonische Beratung ist eine vorherige Terminabsprache.

Das Sekretariat steht Ihnen telefonisch morgens in der Zeit von 8.30 bis 12.00 Uhr und vom 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr (außer freitags) unter 02202-936260 oder per E-Mail info(a)hug-rhein-berg.de zur Verfügung.

Die Rechtsanwälte stehen auch telefonisch für allgemeine Rechtsfragen zu den auf der Internetseite und in der Zeitung veröffentlichten Zeiten zur Verfügung.

Verkauf

Sie können alle Drucksachen auch persönlich in unserer Geschäftsstelle zu den bekannten Öffnungszeiten kaufen. Alternativ können Sie alle Waren und Drucksachen per E-Mail bestellen. Wir versenden Ihre Bestellungen per Post.

Wir informieren Sie weiterhin wie gewohnt in unserem Mitgliedermagazin und auf unserer Homepage.

zurück zum News-Archiv