Wohnungseigentum

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Wohnungseigentümer wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene Immobilie.

Änderung durch die Reform des Wohnungseigentumsrecht 2007 (PDF, 57 KB)
Eigentumswohnung (PDF, 61 KB)
Der Energieausweis (PDF, 61 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Flugblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen.

  • Räum- und Streupflichten
  • Tipps für Bauherren
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Steuerrecht und kommunale Abgaben
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundzüge der Grundsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten in Ihrer Wohnung beauftragen?
 
Haus & Grund Rheinland Westfalen empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland Westfalen wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag (PDF, 1 MB)

Meldungen zum Thema Wohnungseigentümer

24.06.2024 Elementarschäden: Haus & Grund fordert Nein zu Pflichtversicherung

Die Wohnkosten dürfen nicht weiter steigen – deswegen sieht Haus & Grund eine Pflichtversicherung gegen Elementarschäden kritisch. Nichtsdestotrotz wird ein Versicherungsschutz künftig für immer mehr Eigentümer sinnvoll sein. Deswegen begrüßt der Verband die Idee, die Versicherungen dazu zu verpflichten, jedem eine Police anzubieten, der eine haben möchte. mehr…


21.06.2024 NRW veröffentlicht aufkommensneutrale Hebesätze

Bund und Land haben versprochen, die Reform der Grundsteuer solle aufkommensneutral erfolgen. Umsetzen können das aber nur die Kommunen. NRW hat jetzt für jede Kommune ausgerechnet, welche Hebesätze für sie zu einem konstanten Grundsteueraufkommen nach der Reform führen würden – und die Werte für jedermann einsehbar online gestellt. mehr…


20.06.2024 Bundesfinanzhof, Foto: Andreas Focke

Die reformierte Grundsteuer beschäftigt bereits die Gerichte. Haus & Grund Deutschland und der Bund der Steuerzahler führen gemeinsam mehrere Musterklagen, um eine verfassungsrechtliche Prüfung der zweifelhaften neuen Berechnungsmethode herbeizuführen. Eine Entscheidung des Bundesfinanzhofs (BFH) unterstreicht jetzt die verfassungsrechtlichen Bedenken. mehr…


17.06.2024 Gerechtere Grundsteuer: Differenzierte Hebesätze müssen kommen

Die Grundsteuer-Reform droht nach derzeitiger Rechtslage ab nächstem Jahr Eigentümer und Mieter von Wohngrundstücken stark zusätzlich zu belasten, während Eigentümer gewerblicher Grundstücke entlastet werden. Die Regierungsfraktionen wollen jetzt mit einem Gesetz gegensteuern. Haus & Grund Rheinland Westfalen begrüßt den schwarz-grünen Gesetzentwurf. mehr…


13.06.2024 FEIRE-Forschungsprojekt

Mit den begrenzt vorhandenen Fördermitteln das Maximum an CO2-Einsparung erreichen: Darin liegt die große Herausforderung bei der Wärmewende im Gebäudebestand. Eine komplexe Studie hat sich jetzt mit diesem Thema auseinandergesetzt und interessante Ergebnisse zu Tage gefördert – auch, was das Heizverhalten von Mietern angeht. mehr…