Meldung des Tages

Bei erheblichem Mietausfall kann ein Vermieter bei der Kommune einen Teilerlass der Grundsteuer von 25 Prozent beantragen. Floss in einem Jahr gar keine Miete, können 50 Prozent erlassen werden. Das geht aber nur, wenn der Vermieter selbst keine Schuld an den Mietausfällen trägt. Was gilt aber, wenn die baurechtliche Genehmigungslage eine Vermietung des Gebäudes unmöglich macht? mehr…

Aktuelle Meldungen
01.06.2021

Liebe Mitglieder, Gäste und Kunden von Haus & Grund Rhein-Berg, Sie verfolgen sicherlich ebenso wie wir die aktuellen Entwicklungen zur Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2. Im Hinblick auf die sich rasch ändernde Situation durch die Corona-Pandemie haben wir unsere Geschäftsstelle noch bis 13.06.2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. Ab dem 14.06.2021 öffnen wir die Geschäftsstelle wieder... mehr…


12.10.2020

In Wermelskirchen wurde zuletzt 2008 ein Mietspiegel zusammen mit der Stadt verfasst. Höchste Zeit also, wieder eine aktuelle Orientierungshilfe für Mieter und Vermieter zu erhalten, um in eigener Verantwortung die Miethöhe festlegen zu können! Schließlich bildet der Mietspiegel als Übersicht über die ortsüblichen Vergleichsmieten das örtliche Mietpreisniveau ab – bald auch wieder für... mehr…


23.01.2020

Mietspiegel: Die gute Lage zahlt sich für die Vermieter von Immobilien in der Kreisstadt und deren Umland aus. Die Vergleichsmieten-Übersicht zeigt quer durch alle Kategorieren deutliche Steigerungen. Ein Lob gab es für die Mitglieder von Haus & Grund, die sehr moderat mit Mieterhöhungen umgehen. mehr…


02.12.2021

Wenn ein Mieter wegen Mietrückständen fristlos gekündigt wird, kann er diese Kündigung abwenden, indem er binnen zwei Monaten nach Eingang der Räumungsklage die Schulden begleicht. Das Berliner Landgericht hatte das jetzt auch für eine hilfsweise ausgesprochene ordentliche Kündigung so gelten lassen. Der Bundesgerichtshof (BGH) übte daran scharfe Kritik. mehr…


01.12.2021

Der Baufinanzierer LBS hat untersucht, wie viele Mieterhaushalte im Alter von 30 bis 44 Jahren sich Wohneigentum leisten können. Das Resultat ist ernüchternd: In den letzten zehn Jahren hat sich die Zahl der potentiellen Eigenheimkäufer halbiert. Kein Wunder, dass die Eigentumsquote in Deutschland seit Jahren auf europaweit niedrigstem Niveau stagniert. Was ist der Grund für die Entwicklung? mehr…


30.11.2021

Wer eine Garage bauen möchte, hat einen Vorteil: Die Baugenehmigung ist unter Umständen einfacher zu bekommen. In einigen Ländern wie in NRW oder Hessen erlaubt die Landesbauordnung nämlich, Garagen ohne Abstandsflächen direkt oder sehr nah ans Nachbargrundstück zu setzen. Doch Vorsicht: Ein Urteil zeigt jetzt, dass die Grenzgarage zum Schwarzbau wird, wenn sie zu viele Fenster hat. mehr…


29.11.2021

Im Advent geht jedes Jahr von vielen Wohnungen ein weihnachtliches Funkeln aus. Aber nicht alle sind davon begeistert. Vor allem dann, wenn Nachbarn es mit der Deko übertreiben. Das eine oder andere „Weihnachtshaus“ in NRW lockt ja sogar zahlreiche Schaulustige an. Aber was ist wirklich erlaubt und was geht zu weit? Haus & Grund Rheinland Westfalen gibt rechtliche Tipps. mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr