Meldung des Tages

Wer ein vermietetes Haus geschenkt bekommt, muss Schenkungssteuer zahlen – falls der Wert der Immobilie oberhalb des Freibetrages liegt. Für Familienangehörige gibt es gestaffelte Freibeträge: 500.000 Euro für Ehepartner, 400.000 Euro für Kinder (falls die Kinder verstorben sind auch für die Enkel) und 200.000 Euro für Enkel. Aber was gilt für Urenkel, deren Eltern und Großeltern noch leben? mehr…

Aktuelle Meldungen
12.10.2020

In Wermelskirchen wurde zuletzt 2008 ein Mietspiegel zusammen mit der Stadt verfasst. Höchste Zeit also, wieder eine aktuelle Orientierungshilfe für Mieter und Vermieter zu erhalten, um in eigener Verantwortung die Miethöhe festlegen zu können! Schließlich bildet der Mietspiegel als Übersicht über die ortsüblichen Vergleichsmieten das örtliche Mietpreisniveau ab – bald auch wieder für... mehr…


05.10.2020

Die diesjährige Mitgliederversammlung von Haus & Grund Rhein-Berg findet statt am Mittwoch, den 18. November 2020 um 18.30 Uhr in den Räumen des Bergischen Löwen, Konrad-Adenauer-Platz in Bergisch Gladbach. Mitglieder melden sich bitte in der Geschäftsstelle zur Versammlung an und bekommen dann die Eintrittskarte und die Stimmkarte persönlich zugesandt. mehr…


05.08.2020

Aufgrund der nunmehr allgemein beschlossenen Lockerungen haben auch wir uns entschlossen, die Geschäftsstelle für den Publikumsverkehr wieder zu öffnen und auch wieder persönliche Beratungen durchzuführen. Neben den behördlichen Vorgaben und Empfehlungen steht bei dieser Entscheidung die Verantwortung für die Gesundheit aller Beteiligten im Mittelpunkt. Wir müssen hohe hygienische Standards... mehr…


22.10.2020

In Corona-Zeiten ist ein behagliches Zuhause wichtig wie nie. Viele Menschen verbringen dank Home-Office und mangelnder Ausgehmöglichkeiten viel mehr Zeit zuhause als sonst. Damit das Heim unbeschadet und möglichst ohne große Reparaturen durch den Winter kommt, sollten Eigentümer ihre Häuser jetzt winterfest machen. Wir erklären, was beim Herbst-Check vor dem Corona-Winter wichtig ist. mehr…


21.10.2020

In Anlagen mit Eigentumswohnungen kommt es gelegentlich vor, dass auf einem Grundstück mehrere Mehrfamilienhäuser stehen, die sich zentrale Einrichtungen wie Tiefgarage und Außenflächen teilen. Die Teilungserklärung kann bestimmen, dass jedes der Häuser getrennt voneinander verwaltet wird. Aber wer muss dann für die Sanierung von Baumängeln eines Baukörpers aufkommen, die von Beginn an da waren? mehr…


20.10.2020

Eine Eigentumswohnung in der Großstadt: Ein Traum, der für immer breitere Bevölkerungsschichten in den deutschen Metropolen zunehmend unerschwinglich wird. Weil zu wenig neu gebaut wird, sind die Kaufpreise für Immobilien in den letzten fünf Jahren viel stärker gestiegen, als die Medianeinkommen der Stadtbevölkerung. Immerhin: In NRW ist der Effekt noch am geringsten. mehr…


19.10.2020

Eine Möglichkeit, das Eigenheim schon vor dem Erbfall an die Kinder zu übertragen, ist eine Veräußerungszeitrente: Das Kind bekommt die Immobilie und zahlt den Eltern dafür jeden Monat eine Rente, über einen festgelegten Zeitraum hinweg. Allerdings: Der Fiskus betrachtet das als Ratenkauf und erhebt Einkommensteuer auf eine unterstellte Verzinsung. Geht das auch bei verbilligter Veräußerung? mehr…


Coronavirus: Was müssen Vermieter und Wohnungseigentümer zum Umgang mit der COVID-19-Pandemie wissen? mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr