Meldung des Tages

Für die einen sind sie treue Begleiter, für die anderen auch mal ein Ärgernis – die Rede ist von Haustieren. Gerade am Ende eines Mietverhältnisses stellt sich die Frage, wer für Schäden aufkommt, die durch ein Haustier entstanden sind. Haus & Grund gibt Tipps, was Vermieter rund um das Thema Haustierhaltung beachten sollten, um Streitigkeiten vorzubeugen. mehr…

Aktuelle Meldungen
13.02.2020

Während der Karnevalstage gelten für die Geschäftsstelle von Haus & Grund Rhein-Berg geänderte Öffnungszeiten: Am Donnerstag (Weiberfastnacht), dem 20. Februar, von 8.00 Uhr bis 11.11 Uhr. Am Freitag, dem 21. Februar, von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Am Rosenmontag, dem 24. Februar, bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen. Am Karnevalsdienstag, dem 25. Februar, von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr. Ab... mehr…


23.01.2020

Mietspiegel: Die gute Lage zahlt sich für die Vermieter von Immobilien in der Kreisstadt und deren Umland aus. Die Vergleichsmieten-Übersicht zeigt quer durch alle Kategorieren deutliche Steigerungen. Ein Lob gab es für die Mitglieder von Haus & Grund, die sehr moderat mit Mieterhöhungen umgehen. mehr…


23.01.2020

Praxis-Hilfe: Mehr als 200 Eigentümer nahmen an der Infoveranstaltung zur Erdgas-Umstellung im Bürgerhaus Bergischer Löwe teil. Für eines der drängendsten Problem fand Sylvia Schönenbröcher, Geschäftsführerin von Haus & Grund Rhein-Berg, spontan eine ebenso schnelle wie praktische Lösung. mehr…


25.02.2020

Die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland nahm von Januar bis November 2019 um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr zu. Insgesamt wurden 319.200 Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden sowie der Bau neuer Gebäude genehmigt. Die Zahl der noch nicht umgesetzten Bauvorhaben, der sogenannte Bauüberhang, nimmt allerdings weiter zu. mehr…


21.02.2020

Wer ein unbebautes Grundstück nur unter der Bedingung kauft, dass er es anschließend auch bebauen lässt, muss mehr Grunderwerbsteuer zahlen: Der Fiskus darf die Steuer dann nicht nur auf den Kaufpreis des Grundstücks, sondern auch auf die Baukosten des Hauses erheben. Der Bundesfinanzhof hat jetzt klargestellt: Auch übliche Abweichungen vom ursprünglichen Bauplan ändern daran nichts. mehr…


20.02.2020

Musizieren in der Wohnung führt immer wieder zu Streit zwischen Wohnungseigentümern. Besonders groß ist die Gefahr bei lauten Instrumenten wie dem Schlagzeug. Wohnt ein professioneller Musiker im Haus, der häufig proben muss, liegen die Nerven schnell blank. Ganz verbieten lässt sich das Musikmachen nicht, wie die Rechtsprechung zeigt – wohl aber einschränken. mehr…


19.02.2020

Serielles Bauen gilt als einer der Schlüssel zu einem verstärkten Neubau preisgünstigen Wohnraums. Doch langwierige Genehmigungsverfahren bremsten in NRW bislang den Neubau häufig aus. Die Reform der Landesbauordnung hat inzwischen die Möglichkeit geschaffen, Bürokratie abzubauen und Neubauten schneller zu genehmigen. In Gelsenkirchen ist das jetzt erstmals angewendet worden. mehr…


Dichtheitsprüfung: Was Grundstück-Eigentümer beachten müsssen mehr

Trinkwasserverordnung: Vermieter müssen Warmwasseraufbereitung prüfen mehr

Mietnomaden: Wie werden Vermieter diese Mietbetrüger wieder los? mehr